Ein kleiner Rückblick auf die bisherigen Events – sei es Hochzeiten, Taufen oder Konzerte – hat etwas für mich doch Erstaunliches zutage gefördert.

Obwohl es immer mein Auge ist, das die Motive findet und weitestgehend die gleiche Kameratechnik – die Wirkung der Bilder unterscheidet sich oft erheblich – trotz auch oft gleicher oder ähnlicher Locations.

Liegt es jetzt nur am Licht oder dem Fortschritt an erlernten Fähigkeiten in Lightroom und Photoshop?

Auf jeden Fall ist ein jedes Event eine neue Herausforderung, die die Spezifika des Raumes, des Lichts, aber auch der eigenen Befindlichkeiten immer wieder neu zu meistern gilt. Das ist immerhin ein interessanter Aspekt im eigenen, fotografischen Schaffen.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...